JUNIOR RANDY

Das erste Solo-Album von Junior Randy mit dem Titel „Babylon 2020“ trifft in diesem außergewöhnlichen Jahr den Nerv der Zeit. 

„Was ich zu sagen habe, sage ich, und es tut mir nicht leid!“

Junior Randy schaut dahin, wo es wehtut! Seine Texte sind radikal, direkt, provokant, mahnend. Er möchte uns die Augen öffnen, Aufmerksam machen auf die Abgründe der heutigen Gesellschaft. 

 

Roots-Reggae und Dub-Einflüsse kombiniert mit modernen Synthie-sounds, tiefen Bassspuren, Trap- und Dubstep-Elementen: Produziert wurden die Riddims  von Frequencies of Dub, einem jungen Dub-Produzenten aus Berlin.

Das Album geht aus einer monatelangen kreativen Phase hervor, in der Frequencies of Dub die Riddims baute und Junior Randy dazu Texte lieferte. Das Ergebnis: ein neuer Song jede Woche. Einige ausgewählte Titel bekommen wir jetzt mit dem Album „Babylon 2020“ zu hören. Neun Titel, gemischt und gemastert von Ganjaman in den Planet Earth Studios in Berlin, veröffentlicht von Yutman Records.

  • Facebook
  • Instagram
randy124.jpg

Junior Randy kann man getrost als Veteran der Deutschen Reggae-Landschaft bezeichnen. Bereits 2001 erschien mit Ganjaman die Single "Ganja Farmer", 2002 das gemeinsame Album "Resonanz" bei MKZwo. Damit waren sie die ersten, die Reggae & Dancehall mit Deutschen Texten machten und öffneten somit viele Türen für die kommende Artist-Generation (und machten nebenbei die Inhalte von Roots-Reggae für das deutsche Publikum leicht verständlich).

Seine vorerst letzten Veröffentlichungen waren der Song "Klotz Am Bein" auf der Yutman Records Selection "More Fyah Riddim" 2019 und "Eine Welt", der einzige deutsch-sprachige Beitrag auf unserer zweiten Selection "Rasta Riddim Vol. I"

Nach jahrelangem Anhäufen von unzähligen Songs ist am 15.12. Junior Randys erstes Solo-Album "Babylon 2020" digital erschienen.